Sachverhalte: Inventar Wohntrakt

Aus Das Hinterkaifeck-Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Was?

Welche Gegenstände waren auf dem Hof Hinterkaifeck zum Zeitpunkt der Morde vorhanden?
Folge den Pfeilen rechts, um das Inventar des übrigen Hofes kennenzulernen.

Wirtschaftsbereich   Pfeil.png
Hof und Schuppen   Pfeil.png

Liste der vorhandenen Gegenstände

Nach der Tat wurde diese Uhr, aus dem Besitz von Andreas Gruber gesucht. Offen bleibt die Frage, ob es sich tatsächlich um eine Uhr aus dem Besitz vom Gruber handelt.
Das Rübenstoßeisen ist ein Erntegerät. Mit der Schneide wurden die Blätter von den Rüben abgestochen und im selben Arbeitsgang beim Zurückziehen wurden die Rüben mit den Haken aufgespießt, aus dem Boden gezogen.

Die Zusammenstellung erarbeitete Staatsanwalt Richard Pielmayer und Justizrat Notar Albert Stinglwagner am 6. November 1926


Wohntrakt

Raum Gegenstand Qelle
Küche 1 kleine Standuhr, 2 Bänke, 1 Schüsselrahme mit Geschirr,
1 große Nudelpfanne, 1 Beil
Stinglwagner
Gang/Flur zum Stall 1 Kasten mit Arbeitskleidung, 2 Hacken, 1 Gabel,
1 Peitsche, 1 Krautfass, 1 alter Küchenkasten,
1 Locheisen, mehrere Ketten, 1 Kehrbesen,
1 Milchkasten mit 2 Weitlingen
Stinglwagner
Hintere Kammer 1 Rübenschneider, 1 Rübenstoßeisen, 1 Scheffel,
2 Paar Holzschuhe
Stinglwagner
Wohnstube 1 Regulator, 1 Spiegel, 1 Glaskasten mit Krügen und Gläsern, 2 Tische, 2 Stühle, 14 Bilder, 1 Schüsselrahme mit Schüsseln und Teller Stinglwagner
Schlafzimmer 2 Betten mit Bettstellen, 1 Kanapee, 3 Schränke, 1 Kinderwagen,
1 Waschkasten, 1 Wanduhr, 1 Weckuhr, 1 Nähmaschine,
1 Kinderbettstelle mit Bett, 1 Regenschirm,
1 Buttermaschine, 1 emailierter Hafen = größerer Topf (neu),
1 Kaffeemaschine, 1 Fußschemel, 1 Waschkorb

Inhalt Schrank1: 1 Überzieher, 1 Männeranzug,
5 Frauenkleider, 2 Regenschirme, 9 Wachskerzen,
5 Wachsstöcke, 1 Rolle Guttapercha, 1 Pelzstola,
2 wollene Decken, 2 Bücher mit religiösem Inhalt
Inhalt Schrank 2: 7 Frauenkleider, 2 Schürzen,
2 Kopftücher, 1 schöner Schurz, 1 seidenes Kopftuch,
5 Gebetbücher, 3 Paar Damenschuhe, 2 Kruzifixe,
2 Leuchter
Inhalt Schrank 3: 12 Frauenkleider, Leib- und Bettwäsche
Inhalt Waschkasten: Leib- und Bettwäsche
auf dem Kanapee: 1 Marktkorb, 2 Handkörbchen

Stinglwagner
Magdkammer 1 Bett, 1 Herd, 1 Bank, 1Fass Tatortbild


Offene Fragen/Bemerkungen

Nach dem Mord hatte der Bruder von Andreas Gruber, Bernhard Gruber, Gütler aus Schrobenried die Aufsicht über den Hof übernommen. Das Schlafzimmer, ein Kleiderschrank und der Wäscheschrank wurden versiegelt und der Zimmerschlüssel in Gewahrsam genommen.

Ergänzungen sind herzlich Willkommen!

Quellen/Herkunft

Quellen sind in der letzten Spalte der obigen Tabelle benannt